[HOME] [zurück / back]

300 Jahre alte Buche bei Friedenfels


Nur wenige Bewohner des Landkreises Tirschenreuth, außer den Friedenfelsern, kennen wohl die 300 Jahre alte Buche in der Nähe des Waldfriedhofes in Friedenfels. Obwohl dieser Baum eine mächtige Erscheinung darstellt, ist er auch nicht in dem Band "Wege zu alten Bäumen - Band 2, Bayern" beschrieben. Er wurde höchstwahrscheinlich ganz einfach vergessen. Auffallend an der Friedenfelser Buche ist nicht nur der enorme Stammumfang von 570 Zentimetern, auch die starken, fast mächtigen Äste sowie eine große Wucherung fallen dem vorbeikommenden Spaziergänger sofort ins Auge. Die Buche ist etwa 30 Meter hoch, und die Krone weist 25 Meter auf. Sie ist also eine stattliche Erscheinung, die es verdient, zu den mächtigsten und ältesten Buchen Bayerns gezählt zu werden.

Man erreicht die Buche, wenn man vom nordöstlichen Ortende Richtung Wiesau-Marktredwitz auf einem rechts abzweigenden Feldweg Richtung Waldfriedhof und Waldrand etwa 400 Meter geht.

Fotos und Text © Walter J.Pilsak



[HOME] [zurück / back]